Der schife Turm von Köln 2004

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Im Jahr 2004 geriet der 44 m hohe Kirchturm von St. Johann Baptist für einige Zeit als „Schiefer Turm von Köln“ in die Schlagzeilen, als er sich am 29. September um 77 cm in Westrichtung neigte, nachdem am Vortag ein Versorgungsschacht für die im Bau befindliche Nord-Süd-Stadtbahn in 14 m Tiefe unter der Kirche vorgetrieben wurde
Quelle: Wikipedia

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü