COSTA PACIFICA Norwegische Fjorde bis zum Nordkap 2013

Longyearbyen / Spitzbergen - Costa Pacifica Norwegische Fiorde bis zum Nordkap 2013

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Longyearbyen / Spitzbergen

Die Route > Die Ziele
 

Spitzbergen ist eine zu Norwegen gehörende Inselgruppe im Nordatlantik und Arktischen Ozean.
Im norwegischen Sprachgebrauch heißt die Inselgruppe seit dem Spitzbergenvertrag von 1920 Svalbard („Kühle Küste“). Im deutschen Sprachgebrauch ist dieser Name nicht verbreitet; es wird der Name Spitzbergen verwendet, der zugleich der Name der größten Hauptinsel Spitzbergen des Archipels ist.

Tag oder Nacht - Sonne oder Dunkelheit
Spitzbergen liegt weit nördlich des Polarkreises. In Longyearbyen dauert die Polarnacht vom 26. Oktober bis zum 16. Februar. Von Mitte November bis Ende Januar bleibt die Sonne mehr als sechs Grad unter dem Horizont, es tritt also nicht einmal eine Dämmerung ein. Im Sommer geht die Sonne vom 20. April bis zum 26. August nicht unter. Der Seeweg zwischen Schweden und Finnland ist der beste Ort, um richtig in Mittsommernachts Stimmung zu kommen.
Die jährlichen Sonnenstunden betragen 1150 Stunden, wobei die meisten auf die Zeit zwischen Mai und Juli fallen.

Temperatur im Juli 6 Grad
Niederschlag im Juli 18mm

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü